Dienstag, 31. Januar 2012

In eigener Sache

Der Name ists, der Menschen zieret,
weil er das Erdenpack sortieret.

Theobald Tiger (alias Kurt Tucholsky)

Am kommenden Freitag wird es genau vier Monate her sein, dass ich mit Warum Föderalismus? den ersten Beitrag in diesem Blog veröffentlichte. Um mir zunächst etwas Freiraum zum Experimentieren zu verschaffen, nutzte ich dafür das Pseudonym Coccodrillo, in Anspielung auf den von Altiero Spinelli gegründeten Krokodilsclub. Inzwischen aber scheint es an der Zeit, zugunsten einer offeneren Debatte die Anonymität im Internet wieder jenen zu überlassen, die sie tatsächlich nötig haben: Auch wenn die Beiträge weiterhin mit dem Pseudonym unterzeichnet sein werden, wird deshalb in der rechten Spalte dieses Blogs künftig mein richtiger Name zu finden sein.

Außerdem ist noch etwas neu: Der (europäische) Föderalist kann seit einer Weile auch auf Twitter verfolgt und bei Facebook gemocht werden. Die entsprechenden Schaltflächen, um keinen Beitrag mehr zu verpassen, finden sich jetzt ebenfalls in der rechten Spalte dieses Blogs.

Und damit weiterhin allen Leserinnen und Lesern viel Vergnügen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind hier herzlich willkommen und werden nach der Sichtung freigeschaltet. Auch wenn anonyme Kommentare technisch möglich sind, ist es für eine offene Diskussion hilfreich, wenn Sie Ihre Beiträge mit Ihrem Namen kennzeichnen. Um einen interessanten Gedankenaustausch zu ermöglichen, sollten sich Kommentare außerdem unmittelbar auf den Artikel beziehen und möglichst auf dessen Argumentation eingehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Meinungsäußerungen ohne einen klaren inhaltlichen Bezug zum Artikel hier in der Regel nicht veröffentlicht werden.